Starbucks Hazelnut Macchiato und Cappuccino

Im Rahmen einer Testaktion von Konsumgöttin, durfte ich 3x Starbucks Hazelnut Macchiato und 3x Cappuccino testen.



Das sagt der Hersteller


Sommer, Sonne und… eiskalte Starbucks Kaffee-Spezialitäten! Ob als Cappuccino oder jetzt ganz neu als Hazelnut Macchiato: Für alle Kaffee-Fans, die sich zwischendurch gerne eine Auszeit vom turbulenten Alltag gönnen, hat Starbucks die perfekten Begleiter in die Kühlregale der Supermärkte gebracht.


Wer kennt Starbucks nicht?! Die Marke steht für erstklassigen Kaffeegenuss in ansprechender Umgebung oder auch für den perfekten Coffee-to-go: auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder zwischendurch beim Shopping. Bester Espresso, in allen erdenklichen Genussvarianten und mit tollen zusätzlichen Flavours – das ist Starbucks. Damit man auch ohne ein Starbucks Coffee House nicht darauf verzichten muss, gibt es für den Sommer die eisgekühlten Starbucks Kaffee-Sorten im Supermarkt. So kann man sie griffbereit im Kühlschrank haben oder direkt aus dem Kühlregal genießen!



Wie alle Kaffee-Getränke von Starbucks werden auch die Chilled Classics ausschließlich aus hochwertigen Zutaten hergestellt. Der vollmundige Espresso stammt aus erlesenen Arabica-Bohnen, die ausnahmslos unter fairen und nachhaltigen Bedingungen angebaut wurden. Die leckere Milch verleiht dem eisgekühlten Cappuccino eine milde, cremige Note. Und eine leichte Kakao-Briseversüßt den Genuss zusätzlich und rundet ihn geschmacklich perfekt ab.


Weiter Infos und Video dazu auf der Website von Konsumgöttin






Das Testergebniss


Als erstes muss ich sagen, ich stand diesem Test sehr kritisch gegenüber. Denn ich bin ein absoluter "NICHT KAFFEETRINKER"!

Ich habe noch nie Kaffee getrunken und habe auch keinen Geschmack daran gefunden. 

Als das Testpaket angekommen ist, habe ich die 6 Becher, die mir gekühlt geliefert worden sind, erst mal in den Kühlschrank gepackt, damit ich sie wie empfohlen, eisgekühlt genießen kann. 

Als erstes war der Hazelnut Machiatto dran. Strohhalm ausgepackt, in die vorgesehene Öffnung gesteckt und los gings. Der erste Eindruck, "schmeckt ja gar nicht so stark nach Kaffee, perfekt " nach weiteren Schlückchen, eine zarte Haselnussnote, man schmeckt es raus, ist aber weder zu aufdringlich, noch schmeckt es mir zu stark danach. Es ist genau richtig. Eine Haselnussflavour halt. Der Machiatto schmeckt auch nicht herb, oder zu süß sondern für mich einfach genau richtig. Eine gelungene Abwechslung. 

Doch da ist mir schon aufgefallen, die Becher sind einfach zuwenig gefüllt. Ein paar Schlückchen und es ist schon leer. Einfach nicht ausreichend. Vielleicht auch weil er mir so lecker schmeckt ?!

Der Preis für einen Becher liegt bei 1.59Euro. Eher Durchschnitt würde ich sagen. Denn mittlerweile gibt es so viele Eiskaffeeanbieter. Ein paar habe ich schon probiert, aber nie gefallen dran gefunden. Bei diesem hier, bin ich direkt losgezogen und habe mir Nachschub gekauft. Leider nicht so leicht zu bekommen. Hazelnut Macchiato habe ich noch gar nicht gesichtet. Und die restlichen Vorräte an Starbucks Cappuccino , habe ich beim Discounter Netto leergekauft. Beim Edeka habe ich Caramel Macchiato entdeckt und auch gleich getestet. Dieser ist leider nicht so mein Fall. Caramel schmecke ich fast nicht raus und da kommt auch ein herber Geschmack durch. Hier kostet der Becher allerdings auch 1.69 Euro.


Wie man aus dem Foto erkennen kann, Cappuccino hat mir auch total geschmeckt. Aber nicht nur mir; meinem Mann,  Arbeitskollegen und Freunden hat er auch geschmeckt. Dieser schmeckt nicht stark, überhaupt nicht "kaffeegeschmacklastig", einfach lecker. Es ist schon zum morgendlichen Ritual geworden , auf dem Weg zur Arbeit, ein Becherchen zu schlürfen. 

Mein Fazit, mich hat er vollkommen überzeugt. Jetzt noch ein bisschen größer , für den gleichen Preis ;) und ich bin vollkommen zufrieden. Cappuccino und Hazelnut Machiatto sind einfach meine Favoriten und werden mich erst mal durch den Sommer begleiten.


Zwischendurch auf der Arbeit 

Für eine kleine Auszeit
Für eine kleine Auszeit

Der Strohhalm ist seitlich an dem Becher angebracht, lässt sich dann einfach ausziehen und wird dann in die vorgegebene Öffnung gesteckt. 

Strohhalm ist seitlich am Becher befestigt
Strohhalm ist seitlich am Becher befestigt
Strohhalm noch rausziehen
Strohhalm noch rausziehen
Auf die Plätze , fertig...
Auf die Plätze , fertig...
Und ab in die Öffnung...
Und ab in die Öffnung...



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bloody (Freitag, 29 Juli 2016 08:27)

    Hallöchen,
    diese Starbucks Getränke hören sich wirklich gut an... ich bin nämlich eigentlich auch kein großartiger Kaffeetrinker... sowas könnte doch eher nach meinem Geschmack sein. :-)

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Bloody